1st Urban Vibes Club

flyer_uvc_april Übermorgen am Freitag, den 8.4.05 isses endlich soweit : Hille aka Killahilla/Dancehall-Tapes und der Bruder von Panza Sascha präsentieren die Eröffnungsveranstaltung der Event-Reihe “URBAN VIBES CLUB” im Kombinat (ex 12-34/elefantentoaster) !!!! Hauptfloor serious Reggae-Programm mit Berlin’s Top-Sound SUPERSONIC und Hamburgs SILLY WALKS… Performing Live : Rebellion the Recaller, der mit “We must Rebel” den Reggae-Überraschungshit 2004 schlechthin hatte. Weil das Ganze sich von dem Rest der schmuddel-reggae dances abheben soll, und das ganze durch die Location sowieso eher uptown-flavor vermittelt, gibts aber nicht nur Reggae sondern auch die von mir beschallten Lounge mit Soul/Funk/Club-Classics …. Na, dann lasst uns die Sache mal auschecken, oder ?? Blick auf die Spree und direkt aufs Watergate hört sich doch gut an…. Cya, *S*

Review : Bitty zu Ostern

..im Reggae Winterlager am vergangenen Oster-Samstag war zucker ;-) Kristallklare Stimme, bis zum Ende vom Gig, jeden Ton getroffen, als Bonbon jeden Tune noch Uroy-style mässig an”gedeejayed”. Crowd war für berliner Verhältnisse ziemlich geflashed vom Talent dieses unscheinbaren Engländers, hardcore fans haben die tunes mitgesungen, selten gesehen sowas in diesem umfeld… Fast alle Tunes, die er gebracht hat, waren vom akt. Album “On Bond Street”, wo ja alle Riddims alte Treasure Isle Versions (neu eingespielt) sind – kommt sehr edel, weil die lyrics und melodien dagegen neu sind und es perfekt passt. Thematisch natürlich Liebe, Liebe und nochmals Liebe in allen Variationen. Is zwar nicht jedermanns sache, aber so is “Lovers” eben. War jedenfalls n netter engtanz-abend mit meiner süssen und die 10 Tacken Adm mehr als wert… Mega Empfehlung definitiv das Album ‘Bitty McLean – On Bond Street’. *S*

Reggae Recommendations

Der insider-tipp für lovers-rock fans diese WE : BittyMcLean hits Hamburg tomorrow, wenn du in der nähe bist – don’t miss it !! Wird das absolute Schmankerl, wenn auch ohne band, dafür mit Producer-Legende Peckings, der die Riddims auf die Plattenteller legt… Gestern wieder das Album gehört – unfassbar. So grosses Kino gibts selten. Die Band, die Riddims, der Typ, der Hintergrund-Chor – Platinum !! BittyMcLean Album Angeblich nächsten Monat in Berlin..yessss… So, und nun zum Bootleg des Jahres : Irgend n’ paar Engländer haben n Remix von olle Elvis in limitierter Stückzahl (1000) gepresst, auf 7″ : Elvis Presley & The Wailers – “Crying at the Chapel/In the Ghetto” Erstaunlich, weil überraschenderweise sehr geil, Collectors-Item vorm Herrn, Accapella passt auf den Wailers Riddim wie die Faust aufs Auge… Elvis lebt Jungs, represst die Single noch mal, ick will auch eine !! C.

Yes Y’all, IT macht das Leben mal wieder leichter, jetzt für alle, die’s schon mal ‘fallen lassen wollten als wär’s heiss’, das Tool um englisch-sprachige texte snoop-dog-mässig zu vershizzlen : Gizoogle word 2 ur momma !! C.