les halles cookbook

geiol! endlich isses da, das les halles cookbook. schönes hardcover, soweit ich schon gesehen hab tolle rezepte, nette bilder. also der erste eindruck ist alles in allem gut. die bewährungsprobe ist natürlich das kochen selbst, hähä. [nachtrag] das buch ist wirklich empfehlenswert. und wer auf fettige schweinereien a la rillette steht oder einen guten boudin noir zu schätzen weiss, kommt hier voll auf seine kosten

essen

hier mal der link zum punkrocker der gehobenen gastronomie. anthony bourdain ist nicht nur koch in new york, sondern gleichzeitig autor diverser bücher, u.a. a cooks tour und kitchen confidential. humorvoll und extrem subjektiv. nicht zu verachten ist auf der website der kurze clip in dem er sich ein zuckendes cobra-herz reinfährt.